SW Lienen II – BSV Brochterbeck II 1:4 (1:2)

3. Oktober 2017 von  

Am Sonntag trafen wir uns zum Spiel gegen Lienen II. Gespielt haben wir in Lienen bei schönem Wetter auf noch schönerem Grün. Lienen II gehört zu den stärksten Mannschaften in unserer Liga, weshalb eine weitere Schlappe wie gegen Lengerich zu befürchten war. Diese konnten wir uns aber nicht erlauben, da wir sonst ins Tabellenmittelfeld abrutschen würden, wo wir leistungsmäßig nicht hingehören sollten.

Lienen II begann gut und hatte mehr Spielanteile. Wir standen eher defensiver und haben vor allem über Stefan Thal gekontert, was durchaus für Gefahr bei Lienen sorgte. Im Laufe der 1. Halbzeit wurde Lienen immer besser und wir hatten immer größere Schwierigkeiten Zugriff zu bekommen, daher kamen sie immer gefährlicher vor unser Tor. In der 23. Minute war ein Lienener in guter Position 20 Meter unbedrängt vor unserem Tor was dieser nutzte und das verdiente 1:0 erzielte. Danach hätten wir wie gegen Lengerich auseinanderfallen können, vor allem weil Lienen bis dahin echt gut war. Stattdessen hat Lienen nach dem Treffer einen Gang zurückgeschaltet und wir kamen nach vorne. Michel L. wurde dann in der 40. Minute im Strafraum gefoult. Den Elfmeter verwandelte Thomas L mit der bewährten Finte sicher zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor Ende der 1. Hz segelte ein gut getretener Freistoß in den Strafraum den Michel L. reingeköpft hätte, wäre da nicht der Reflex des Keepers gewesen. Der Ball landete dann aber bei Simon E., der einfach abstaubte. So haben wir das Spiel gedreht.

Wir waren uns aber im Klaren das Lienen II die Begegnung in der 2. Hz aufjedenfall wiederum drehen wollte, vor allem weil sie das bessere Team waren. Daher standen wir in der 2. Hz durchgängig tief. Wir riegelten den Strafraum praktisch ab. Lienen hatte kaum Mittel da durchzukommen. Vor allem im Kontrast zur 1. Hz war die Abwehr und im Allgemeinen die ganze Mannschaft defensiv selten gut organisiert. Patrick A. zum Beispiel ließ praktisch nichts anbrennen, durchkommen oder sonst etwas passieren. Nach vorne kamen wir dann aber auch mal per Konter. Stefan T. war da immer brandgefährlich und passte den Ball vorm 16er auf Mohammed, der heute sein Debüt feierte. Dieser lupfte den Ball in erstklassiger Manier dann über den Torwart ins Tor hinein. In der 87. Minute wurde ein Lienener Gelb-Rot vom Platz gestellt. In der 90. Minute grätschte ein Lienener im Strafraum Michel L. ins Schienbein. Folgerichtig sah dieser glattrot. Michel L. hat es Gott sei Dank vermutlich lediglich geprellt. Den Elfmeter wollte dann Oliver L schießen. Thomas L ließ ihn schießen. Oliver L verwandelte. 1:4. Endstand!

Das nächste Spiel findet diesen Sonntag in Brochterbeck statt. Beginn ist um 13:15. Gespielt wird gegen Ladbergen III.

Gegen Lienen gespielt haben:
David N., Patrick A., Simon E., Lorenz B., Christian U., Thomas L., Florian P.(Mohammed R.), Maxim S., Oliver L., Stefan T., Michel L.

Text: C. Upmeyer

Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.