BSV-Jubiläum: Viele Sieger und eine Bürgermeisterwette

2. August 2018 von  

Am vergangenen Samstag fand das 70-jährige Jubiläum des BSV Brochterbeck statt. Über 100 Leute, darunter sowohl aktive Mitglieder als auch Fans, Sponsoren uvm., waren bei sonnigen Temperaturen am Sportplatz. Während die ganz Kleinen auf der Knacksburg spielten, gab es für die Jugendlichen und Erwachsenen drei Wettbewerbe: Torwandschießen, Königsschießen (auf eine Flasche) und ein großes Elfmeterturnier, bei dem 16 verschiedene Teams zu je 5 Leuten mitmachten. Das Elfmeterturnier gewann der Kartenclub der „Wacholderjungs“ vor den „Wundertüten“ und dem Team der „Freiwilligen Feuerwehr Brochterbeck“. Beim Torwandschießen zeigte Christian Ventker mit 5 von 6 Treffern große Klasse. Beim Flaschenschießen trumpfte dann der Nachwuchs groß auf. Mats Bäumer traf besser als alle anderen – und zu diesen anderen gehörten zum Beispiel auch die Senioren der Fußballabteilung. 

Er beerbt Maik Helmig als amtierenden Fußballkönig und darf sich über eine „Königskette“ und genau wie die Sieger der anderen Wettbewerbe über einen Pokal freuen. 

Kurz nach den Siegerehrungen ergriff dann Bürgermeister und Vereinsmitglied Stefan Streit das Mikrofon und leitete spontan eine Elfmeterwette zugunsten der Jugendabteilung des BSV ein. Jeder Besucher konnte für 1€ Vereinsspende einen Elfmeter gegen den Bürgermeister schießen, der auf „alte Tage noch einmal seine früheren Torwartkünste zeigen“ wollte. Sollte der Ball ins Tor gehen, spendete Stefan Streit noch einmal einen weiteren Euro. Der Ball ging glücklicherweise sehr oft ins Tor und der BSV Brochterbeck dankt für die Spenden. Dank der heißen Temperaturen war das gelungene Jubiläum dann auch erst in der Nacht beendet. Auf den Fotos sind Fußballkönig Mats Bäumer und der Bürgermeister – sichtlich geschafft nach seiner Wette und doch zufrieden – zu sehen.

Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar abgeben

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.