Klassenerhalts-Galerie vom 4:2-Sieg der BSV-Herren

23. Mai 2018 von · Kommentar verfassen 

Vielen Dank an Maarten für die zahlreichen Fotos! 

Helfer gesucht: Aufbau der neuen Tore am Fr. 1. Juni

17. Mai 2018 von · Kommentar verfassen 

Liebe BSV-Fußballabteilung, am Freitag den 01. Juni (Tag nach Fronleichnam) braucht Hermann Lösing bei der Demontage der alten Tore und dem Aufbau der neuen Tore helfende Hände. Die Helfer melden sich bitte kurz bei C. Ventker oder über ihre Trainer, damit wir kurz vorher abschätzen können, ob und wie viele Leute noch benötigt werden. Je mehr Leute mit anpacken, desto schneller ist die Arbeit erledigt! Zur kommenden Saison sollen die nagelneuen Tore schließlich auch stehen 🙂

Tag des MÄDCHENFUSSBALLS am Sa. 02. Juni ab 11 Uhr

11. Mai 2018 von · Kommentar verfassen 

Am Samstag, den 02. Juni, laden wir in Kooperation mit dem DFB von 11 – 15 Uhr zum Tag des Mädchenfussballs ein. Insbesondere Mädchen im Alter von 6 – 17 Jahren können an diesem Tag die Sportart Fussball kennen lernen.

So stehen euch aktuelle Spielerinnen Rede und Antwort. Außerdem könnt ihr erste Erfahrungen mit einem Ball am Fuß sammeln. Eltern und Geschwister sind natürlich auch herzlich Willkommen! 

Bubble-Ball-Spaß in Brochterbeck am 16. Juni

11. Mai 2018 von · Kommentar verfassen 

Das Familienzentrum veranstaltet am 16. Juni ein Bubble-Ball-Turnier in Brochterbeck. Ein sicherlich einzigartiges und extrem spaßiges Ereignis. Anmeldungen bitte beim Familienzentrum oder per Mail an info@familienzentrum-brochterbeck.de .

Für weitere Infos bitte auf die Grafik klicken.

DFB-Bonuszahlung für erfolgreiche Nachwuchsförderung in Kaiserau erhalten

23. April 2018 von · Kommentar verfassen 

Vor etwas über einem Monat bereits hier angekündigt, nun kam es zur offiziellen Ehrung im SportCentrum Kamen-Kaiserau: 

B. Masche als 1. Vorsitzender und H. Steuter als Jugendobmann nahmen die Auszeichnung mit großem Stolz entgegen!

Ein dickes Lob für die Nachwuchsförderung und einen Scheck des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen e. V. (FLVW) gab es am Samstag, den 21. April 2018 im Rahmen des FLVW-Vereinsforums für die Jugendabteilung des Vereins BSV Brochterbeck. Die Grundlage für eine erfolgreiche Nationalmannschaft ist eine gute Basisarbeit. Der Erstkontakt und die ersten Schritte im Fußball werden in den vielen tausend Amateurvereinen im Deutschen Fußball-Bund gemacht. Eine enge Verzahnung zwischen Verein, Kreis, Landesverband und DFB ist ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Möglich wurde dies durch das Bonussystem des Deutschen Fußball-Bundes, der die Nachwuchsarbeit der Amateurvereine finanziell fördert. Die Grundlage für den DFB-Bonus ist der Einsatz von Nachwuchsspielern und Nachwuchsspielerinnen der Vereine in Junioren- beziehungsweise Juniorinnen-Nationalmannschaften. Die Beträge für die Amateurvereine berechnen sich nach der Dauer der Vereinszugehörigkeit (mindestens 24 Monate). So wird die Ausbildungsleistung der Vereine honoriert, die mit ihrem Einsatz wesentlich zur sportlichen Entwicklung der Spieler/innen beigetragen haben.

Ein prominenter Vorgänger war u. a. der Siegtorschütze im FIFA-WM-Finale 2014 Mario Götze. Im Jahr 2008 erhielt der Verein Hombrucher SV eine Bonuszahlung für die Ausbildung des damaligen Nachwuchsspielers und heutigen historischen WM-Torschützen.
Die Auszeichnung für den BSV Brochterbeck in Höhe von 2.200 € ist auf die erfolgreiche Ausbildung des Spielers Sebastian Klaas zurückzuführen. Die vom DFB zur Verfügung gestellten Mittel sind zweckgebunden und zur weiteren Förderung des Jugendfußballs in den betreffenden Vereinen einzusetzen. Die Ehrung wurde vom FLVW-Vizepräsidenten Jugend Holger Bellinghoff und Harald Ollech, Vorsitzender des FLVW-Jugend-Ausschusses, vorgenommen.

Zum Hintergrund: Das im Jahr 2002 initiierte DFB-Bonussystem schüttet die finanziellen Mittel jährlich aus. Für 2017 gehen insgesamt 58.350,00 € an 21 Vereine im westfälischen Verbandsgebiet. Die Gelder sind für Maßnahmen zur Jugendförderung in den Vereinen bestimmt.

Text- und Bildquelle zur Verfügung gestellt von: Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) e.V.

Nächste Seite »